• Deutsch - German
  • Englisch - English
  • Tschechisch - Česká republika

 

Sammlungen im Freilichtmuseum Finsterau

Viele Tausend Gegenstände umfasst das Inventar
des Freilichtmuseums Finsterau.

  • Fahrrad

    Gutes Rad ist teuer …

    518 km sind es von Gevelsberg in Westfalen bis Finsterau. Dort, weit ab vom Bayerischen Wald, wurde unser „Schürhoff-Compakt“ in den 1950er Jahren von geübten Fabriksarbeitern zusammengesetzt.

    Obwohl mit „Extra Prima“ bereift, hat es diesen Weg wohl nicht auf dem eigenen Gummiprofil zurückgelegt.


    weiterlesen


    Zur freundlichen Erinnerung

    Zur freundlichen Erinnerung

    Poesiealbum der Karolina Graf

    Nachricht von Karolina Graf ist rar, ihr Erbe ist bescheiden. 1978 bis 1982 stand ihr Haus in Rumpenstadl verlassen. Regen drang durch das Dach, Türen standen offen, Stube und Kammern wurden geplündert.


    weiterlesen

  • Roßwagen

    Ein klassisches Rosswagl

    Was früher Rosswagl hieß, würde man heute wohl Pickup nennen.

    Auf dem kleinen Leiterwagen, der gewöhnlich einspännig gefahren wurde, war auf einer losen Bank Platz für zwei oder drei Leute, dahinter war genug Ladefläche für Marktwaren oder kleine Geräte.


    weiterlesen


    Für Versager

    Für Versager

    Ein alter Zigarettenautomat

    Der Photograph dieses Inventarstücks hat am 13. November 2013 in "Der Zeit"unter der Rubrik „Zeitsprung“ von diesem Fundstück berichtet: „Diesen Versagerknopf fand ich im Freilichtmuseum Finsterau an einem Zigarettenautomaten aus dem Jahr 1936. .


    weiterlesen

 


Hinweis zur Verwendung von Cookies auf unseren Webseiten

Unsere Webseite verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir erheben weder persönliche Daten damit, noch geben wir Daten von Ihnen an Dritte weiter.