Sammlungen im Freilichtmuseum Massing

Viele Tausend Gegenstände umfasst das Inventar
des Freilichtmuseums Massing.

  • Pfennig von 1625 - Haussegen

    Haussegen – verwahrt und wieder aufgefunden

    Ein Pfennig von 1625 und drei Wachsschnurkreuze

    Was ist das schon, ein Pfennig! Er ist zwar von Silber, aber er wiegt nicht einmal ein Gramm. Zum wertvollen Dokument wird dieser Schrötling wegen der geprägten Jahreszahl 1625.


    weiterlesen


    Grüne Bierflasche

    Seine Promillenz, der Herr Graf, lassen bitten zum Trunk

    Sammelobjekt Bierflasche

    Zuerst waren sie grün, später wurden sie braun. Wer dabei an Gurken, Walnüsse oder gar an wetterwendische Politiker denkt, liegt zwar so verkehrt nicht - oder ist, nur im letzteren Fall natürlich, ein subtil denkender Schelm.


    weiterlesen

  • Wasserkocher

    Moderne Technik unter edler Hülle

    Ein betagter Wasserkocher

    Am Beispiel dieses elektrisch beheizbaren Kochgeräts lässt sich schön ablesen, welchen Verlauf die Entwicklung jener Objektgattung im Verlauf von Jahrzehnten genommen hat.


    weiterlesen


    Tonwerk Kolbermoor

    Ausgebrannt

    Zeugnis einer längst vergangenen Zeit, auch vom Werden und Vergehen großer Unternehmen in der Region – das ist diese unscheinbare quadratische Ziegelplatte mit dem markanten Stempeleindruck auf einer der Sichtflächen.

    Inmitten dreier konzentrischer Ringe steht da akkurat geschrieben: „Thonwerk Kolbermoor – Hebertsfelden. Steinbeis und Genossen.“


    weiterlesen