• Deutsch - German
  • Englisch - English
  • Tschechisch - Česká republika

 

Sonderausstellungen im Freilichtmuseum Massing

Früh unvollendet - Landschaft bei Helgard Beck und Berta Hummel

Wegen der Corona-Krise steht der Zeitraum der Sonderausstellung noch nicht fest.


Wir wissen nicht, welchen Weg die beiden jungen Künstlerinnen gegangen wären, wenn ihnen ein längeres Leben gegönnt gewesen wäre. Beide hatten ihre erste Hinführung zum Zeichnen und Malen in Mädchenschulen der Englischen Fräulein genossen, Helgard Beck in Passau-Niedernburg, Berta Hummel in Simbach am Inn. Sie haben ihr Talent durch Studien gefestigt, Vollendung blieb ihnen wegen ihres frühen Todes vorbehalten.

Helgard Beck

Dass das künstlerische Werk von Berta Hummel, die vor allem durch ihre Vorlagen für die populären Hummel-Porzellanfiguren Erfolg erlebt hatte, in Erinnerung gerufen wurde, ist dem Berta Hummel-Museum zu verdanken, das in Massing von 1994 bis 2019 bestand.
„Ihr vierjähriges Studium an der Staatsschule für Angewandte Kunst in München schloss sie 1931 als Klassenbeste mit der Lehramtsprüfung für Zeichenlehrerinnen ab. In der Studienzeit entstanden Porträts, Karikaturen, Stadtansichten, Blumenwelten, Stillleben und Selbstporträts in expressionistischem Stil.“ (wikipedia.org/wiki/Maria_Innocentia_Hummel) 1909 wurde die Kaufmannstochter Berta Hummel in Massing geboren, 1946 ist sie in Sießen gestorben. Das Berta Hummel-Museum hat das schmale künstlerische Werk Berta Hummels in immer wieder überraschenden Themenausstellungen Schritt für Schritt erschlossen. Das Freilichtmuseum Massing, wo die Sammlung des Berta Hummel-Museums zukünftig in einem Neubau Platz und Publikum finden soll, zeigt eine kleine Auswahl von Landschaften.

Berta Hummel

2016 hat das Freilichtmuseum Finsterau unter dem Titel Ihre Werke hängen im Louvre unseres Herzens 68 aus den Nachlassmappen gewählte Blätter von Helgard Beck neu präsentiert. Zuvor hatte sie der Kunstverein Passau in einer Einzelausstellung im Kubin-Haus des oberösterreichischen Landesmuseums in Zwickledt gezeigt.
Obwohl Helgard Beck kaum mehr als ein Jahrzehnt künstlerischen Schaffens gewährt war, hat sie ein umfangreiches Werk hinterlassen, das in viele Sammlungen Eingang gefunden hat.
Helgard Beck war eine talentierte und leidenschaftliche Malerin, die ihre Kindheit in Passau verbrachte. Sie wurde 1940 in Krummau geboren, in Passau ist sie 1970 nach langer Krankheit verstorbenen.
Trotz eines Nervenleidens und Gehstörungen, die ihre Bewegung stark einschränkten, hat sich Helgard Beck der bildenden Kunst zugewandt. Zwölf Semester studierte die Künstlerin an der Fernakademie Paul Linke in Karlsruhe und schloss mit dem Diplom für Malerei und Grafik ab. Die eigentliche Schaffensperiode erstreckte sich auf die Jahre 1960 bis 1970. Eine Karriere als Illustratorin zeichnete sich ab.



TEXT: Martin Ortmeier
ABBILDUNGEN: Helgard Beck, Landschaft, Federzeichnung 1968; Berta Hummel, Über den Dächern, Aquarell 1928/30

 

 


Die aktuellen Sonderausstellungen 2020:

 

Die geplanten Sonderausstellungen 2020:

 

Archiv:


Hinweis zur Verwendung von Cookies auf unseren Webseiten

Unsere Webseite verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir erheben weder persönliche Daten damit, noch geben wir Daten von Ihnen an Dritte weiter.