• Deutsch - German
  • Englisch - English
  • Tschechisch - Česká republika

 

Sammlungen Freilichtmuseum Finsterau

Weihbrunnkessel

Dieser Weihwasserkessel war in einer kleinen Ausstellung über die Sammlerin Monika Kreutzer zu sehen.

CredoWir vermuten, dass er wegen seiner Form aus den 60er oder 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts stammt. Allerdings wären wir für Ihre Mithilfe dankbar, falls Sie uns Näheres zur Formengebung mitteilen könnten.

Bei der Schrift handelt es sich um die sog. Unzialschrift, die schon in den ersten Jahrhunderten n. Chr. entwickelt wurde. Sie besteht noch aus einem reinen Großbuchstabenalphabet, auch wenn zum Beispiel das D durch seine Oberlänge schon Ansätze zum Kleinbuchstaben zeigt.

Photo: Freilichtmuseum Finsterau


Hinweis zur Verwendung von Cookies auf unseren Webseiten

Unsere Webseite verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir erheben weder persönliche Daten damit, noch geben wir Daten von Ihnen an Dritte weiter.