• Deutsch - German
  • Englisch - English
  • Tschechisch - Česká republika

 

Leben im Freilichtmuseum Finsterau

  • Mit Mia und Max durchs Museum

    Mit Mia und Max durchs Museum

    Mit Kindern in die Vergangenheit reisen

    Türen gibt es im Freilichtmuseum Finsterau viele und hinter jeder versteckt sich eine andere Geschichte. Wer hat wohl hinter der Haustür des Sachls gelebt?


    weiterlesen


    Spielplatz

    Spielplatz

    Hits für Kids: Das Spielplatzangebot in Finsterau

    Urlaub, Freizeit und gleichzeitig Lust auf Kultur? Das schließt sich nicht aus – im Gegenteil! Der Besuch des Freilichtmuseums Finsterau lohnt immer.


    weiterlesen


    Melken

    Von der Kuh zur Butter

    Butterherstellung per Hand für Jung und Alt

    Früher wurde Butter direkt auf dem Bauernhof hergestellt. Das Buttern wie zu Urgroßmutters Zeiten lassen die strengen Hygienevorschriften heute nicht mal mehr im Museum zu.


    weiterlesen

  • Kräuter kennenlernen mit drei Sinnen

    Kräuter kennenlernen mit drei Sinnen

    Kräuterkurs für sehbehinderte und sehende Menschen

    Das Freilichtmuseum Finsterau bietet die Möglichkeit, nutzbare Wildpflanzen über ihre weiteren drei Sinne kennenzulernen, mit Nase, Zunge und Haut.


    weiterlesen


    Bauernbrotbackkurs

    Bauernbrotbackkurs

    Bauernbrot aus dem Steinbackofen

    In unseren Bäckereien gab es noch nie so ein großes Angebot an Brotsorten. Trotzdem ist ein Bauernbrot aus dem Steinbackofen bis heute etwas ganz Besonderes. Umso mehr, wenn man es eigenhändig auf altüberlieferte Weise herstellt.


    weiterlesen


    Wolle spinnen mi Kapplhof

    Wolle spinnen im Kapplhof

    Altes Handwerk erleben

    Einst waren Frauen, die am Spinnrad sitzen, ein selbstverständlicher Anblick und so fand das Spinnen auch in manchen Märchen Eingang. Im Freilichtmuseum wird das alte Frauen-Handwerk von Mai bis Ende September regelmäßig vorgeführt.


    weiterlesen