• Deutsch - German
  • Englisch - English
  • Tschechisch - Česká republika

 

Leben im Freilichtmuseum Finsterau

  • KräuterLust

    KräuterLust

    Kräuterführung mit Picknick im Freilichtmuseum Finsterau

    Fürs Weidevieh sind Wiesen vor langer Zeit entstanden und der Botaniker findet in ihnen etwa 15 bis 50 Arten, je nachdem, wie intensiv sie bewirtschaftet werden. Für jeden, der gerne in der Natur ist, sind bunt blühende Wiesen einfach nur schön, besonders im Frühjahr, vor dem ersten Schnitt.


    weiterlesen


    Kind hält GPS-Gerät fürs Geocaching

    Schatzsuche mit dem GPS

    Eine Schnitzeljagd durchs Museumsgelände hat schon viele Kinder und Jugendliche zu einem versteckten Schatz gebracht. Nun gibt es eine Neuauflage dieser spannenden Unternehmung für Gruppen, ganz im Zeichen moderner Technik: die Schatzsuche heißt jetzt – englisch – Geocaching und zu den Stationen kommt man nur mit einem GPS-Gerät..


    weiterlesen


    Schmieden

    Schmieden

    Jahrhunderte lang plagten sich zahllose Dorfschmiede, um mit ihrer Handwerkskunst aus ungeschlachtem Roheisen eine kaum mehr vorstellbare Vielfalt von Dingen des täglichen Gebrauchs herzustellen. Bauern, Handwerker und natürlich Privatleute waren auf das technische Können dieser Fachmänner angewiesen..


    weiterlesen

  • Kräuter kennenlernen mit drei Sinnen

    Kräuter kennenlernen mit drei Sinnen

    Kräuterkurs für sehbehinderte und sehende Menschen

    Das Freilichtmuseum Finsterau bietet die Möglichkeit, nutzbare Wildpflanzen über ihre weiteren drei Sinne kennenzulernen, mit Nase, Zunge und Haut.


    weiterlesen


    Schafe im Museum Finsterau

    Tierisches im Museum

    Lebendiges Kulturgut – das sind Tiere im Museum. Nicht irgendwelche, sondern solche, die auch historisch verbürgt sind und zum vorgestellten Ambiente von Häusern und Hütten passen.

    Lassen Sie sich auf neue Erkenntnisse und schöne Begegnungen mit dem lebenden Inventar unseres Museums ein.


    weiterlesen


    Hauptsach gsund

    Hautpsach g´sund!

    Salben, Tinkturen und Sirup aus Kräutern

    Auch die Bauerngärten und Fluren des Freilichtmuseums haben viel zu bieten. Auf den Museumswiesen, am Wegesrand und in den Gärten wachsen viele Pflanzen, die sich zu heilsamen Hausmitteln verarbeiten lassen.


    weiterlesen