• Deutsch - German
  • Englisch - English
  • Tschechisch - Česká republika

 

  • Wiesenkräuter für die Küche

    KräutersammelnNur auf Wiesen, die nicht stark gedüngt und nicht häufig gemäht werden, wachsen zwischen den Gräsern auch viele Blütenpflanzen. Im Freilichtmuseum Finsterau gibt es noch solche Wiesen. Welche Wiesenkräuter auch für die Küche geeignet sind und zu welchen Köstlichkeiten sie verarbeitet werden können, vermittelt ein vierstündiger Kurs mit der Kräuterpädagogin Marita Sammer.

    Die Kursteilnehmer gehen zuerst zum Kräutersammeln über das Museumsgelände und lernen wertvolle Wiesenpflanzen kennen. In der „Wildkräuterküche“ am Tanzerhof werden sie dann gemeinsam verarbeitet. Mit ihren Aromen und Inhaltsstoffen sollen die Blüten und Kräuter Basiselemente der Küche zu besonderen Würzmitteln aufwerten. So werden die Teilnehmer Blütenzucker, Kräutersalz sowie kräuterwürzigen Essig und Öl herstellen. Mit der selbst angerührten Wiesenkräuter-Marinade werden zuhause Salate, Suppen und Gemüsegerichte verfeinert. Zur Erfrischung während der Küchenarbeit wird eine Kräuterlimonade angesetzt.

    Jeder Teilnehmer sollte bitte einen Sammelkorb und ein Geschirrtuch mitbringen. Die Basiszutaten in der Kräuterküche werden gestellt.

    Anmeldung unter: fon +49 (0) 8557 9606 14 oder per E-Mai
    Unkostenbeitrag: 26 €
    Anmeldung erforderlich bis zum 22. Juni 2022!

Thema

  • Leben im Museum Finsterau

Veranstaltungsort

  • Freilichtmuseum Finsterau