• Deutsch - German
  • Englisch - English
  • Tschechisch - Česká republika

 

  • Literatur im Museum - Pichlstoana und Hoblschoatn

    Max HuberAm 19. Mai laden das Kulturreferat des Bezirks Niederbayern und das Freilichtmuseum Massing wieder zur Lesung in den Heilmeierhof ein. Zu Gast ist der Schriftsteller Max Huber aus Altötting.

    Der Autor ist Pfarrer i.R. der Diözese Passau. Unnachahmlich hat er Teile des Evangeliums in die bayerische Mundart übertragen. Max Huber wurde in Reisbach als Sohn eines Dorfpolizisten geboren. Er musste miterleben, wie die Nationalsozialisten den gläubigen Vater drängten, aus der Kirche auszutreten. Der Vater hielt stand und gab dem Sohn ein eindrucksvolles Zeugnis des Widerstehens in schwierigen Situationen mit auf den Lebensweg. 1957 wurde Max Huber zum Priester geweiht, 1983 wurde er in das Domkapitel aufgenommen, seit dem Jahr 2000 ist er im Ruhestand. Sein Humor ist ihm Wegbegleiter seit der Kindheit über alle Dienststationen bis in den Ruhestand. In Massing liest er Heiteres und Besinnliches aus den Büchern „Lustiges Pichlstoana“, „Hoblschoatn“ und anderen eigenen Werken.

    Für die musikalische Umrahmung sorgen Andal & Steff auf Steirischer und Gitarre. Die jungen Musiker Andreas Schmid und Stefan Schraml aus Zwiesel sind bereits höchst erfolgreich unterwegs. 2016 gewann das Duo den begehrten Zwieseler Fink.

    Beginn der Veranstaltung in der alten Wirtsstube des Heilmeierhofs im Freilichtmuseum Massing ist um 20 Uhr. Der Eintritt zur Lesung ist frei. Auf der Gred lädt eine Raucherloge zum entspannenden Verweilen zwischendurch ein.

    Einladung LiteraturFreitage
    Plakat LiteraturFreitage

Thema

  • Literatur im Museum

Veranstaltungsort

  • Freilichtmuseum Massing