• Deutsch - German
  • Englisch - English
  • Tschechisch - Česká republika

 

  • Faschingsgebäck aus der Bauernkuchl

    FaschingskrapfenIn der Vergangenheit war es üblich, vor der Fastenzeit nochmal energiereiches Gebäck zu sich zu nehmen, damit man den kommenden Entbehrungen besser standhalten konnte. Aus diesem Grund und da man die Grundzutaten wie Mehl, Milch und Schmalz im Winter vorrätig hatte, kam vor allem Schmalzgebackenes auf den Tisch.

    Am 15. Februar können kleine Naschkatzen im Freilichtmuseum Finsterau, von 11 bis 14 Uhr, einmal selbst in der alten Bauernküche des Tanzerhofs den historischen Sparherd mit Holz befeuern und darauf süßes Faschingsgebäck in Schmalz oder im Ofenrohr backen. Unter der Leitung von Marita Sammer werden, passend zur Jahreszeit, Maruschka-Krapfen, kunterbunte Kekse und Rührteig-Taler gebacken und verziert.

    Ganz nebenbei erhalten die Minibäcker hilfreiche Küchentipps für zu Hause.

    Anmeldung unter: fon +49 (0) 8557 9606 0
    Programm für Kinder ab 6 Jahren
    Kosten: 8 € inkl. Eintritt und Material

    Foto:Betty / Pixelio.de

Thema

  • Ferienprogramm Finsterau

Veranstaltungsort

  • Freilichtmuseum Finsterau