• Deutsch - German
  • Englisch - English
  • Tschechisch - Česká republika

 

  • Klein, aber fein

    BrotzeitwagenJeder braucht mal Urlaub – deshalb bleibt das Museumsstüberl in Massing am Dienstag, 21. August und am Mittwoch, 22. August geschlossen. Hungrige Museumsbesucher kommen aber trotzdem voll und ganz auf ihre Kosten: An diesen Tagen rollt ein Brotzeitwagerl ins Freilichtmuseum, mit handgemachten regionalen Leckereien im Gepäck.

    Von 10 bis 18 Uhr gibt es kleine Köstlichkeiten wie kalte Gurkensuppe, Ratatouille, Waffeln aus Dinkelmehl oder frisch gebackenes Brot mit herzhaften Aufstrichen, gegen den Durst wird hausgemachte Limonade, Buttermilch, Rhabarbersaft und Eistee ausgeschenkt. Der Kaffee kommt aus einer kleinen Rösterei.

    Am Mittwoch wird außerdem das beliebte Museumsbrot aus dem Steinbackofen geholt, und von 10 bis 10.30 Uhr dürfen sich Feinschmecker auf einen besonderen Gaumenschmaus freuen: Da gibts die knusprigen Glutzelten aus den Teigstücken – mit Sauerrahm und Schnittlauch ein wahrer Genuss!

    Wenn man dann satt und zufrieden ist, sollte man keinesfalls den Weg zum Kochhof versäumen: Dort hat die tierische Bauernhof-Familie Nachwuchs bekommen, elf Ferkel tollen derzeit über die Sauweide und gönnen sich Schlammbehandlungen – das beste Mittel gegen die Hitze.

    Das Freilichtmuseum Massing hat von 9 bis 18 Uhr geöffnet und ist vom Bahnhof aus in wenigen Minuten bequem zu Fuß erreichbar, aber natürlich gibt es auch genügend Parkplätze direkt vor den Museumstoren. 

Thema

  • Gastronomie Massing

Hinweis zur Verwendung von Cookies auf unseren Webseiten

Unsere Webseite verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir erheben weder persönliche Daten damit, noch geben wir Daten von Ihnen an Dritte weiter.